Verein

Der Westernreitclub Züri Oberland möchte die Vernetzung von Lernenden und Lehrenden aktiv gestalten. Er bietet eine Plattform für die verschiedenen Angebote im Bereich „Westernpferd und Westernreiten“ an, um die verschiedenen Bedürfnisse optimal abdecken zu können. Lernende und Lehrende tauschen sich in einem aktiven Dialog in verschiedenen Aus- und Weiterbildungsangeboten aus. Der Verein strebt die Bewirtschaftung einer Reithalle mit Reiningboden an, um das Westernreiten aktiv zu fördern und den Mitgliedern die Möglichkeit zu bieten, ihren Sport und ihre pferdischen Aktivitäten auszuüben.

 

Das Zürcher Oberland ist seit dem Beginn der Ausübung der Reitweise Westernreiten in den 70er Jahren stets an vorderster Front bei der Entwicklung in der Schweiz aber auch auf Europäischer Ebene vertreten. Mit der entsprechenden Verbreitung ist nun die Zeit gekommen, dem Trend zur regionalen Förderung vermehrt Rechnung zu tragen. So strebt der Verein mit dem 3-Säulen Prinzip „Lernen, Reiten, Lehren“ die verstärkte Vermarktung dieser Reitweise unter Berücksichtigung von qualitativen Aspekten zum Wohle des Pferdes an.